loading

Loading...

Blog Classic Style

This is a classic view of our blog page. You may choose between 1 column classic blog layout or 2 columns of the same layout. Even you may want to use grid blog layout too. This is fun! Isn't it?

Servant first

Robert K. Greenleaf (1904 – 1990), was the one whose thoughts and writings on the servant-leader introduced the servant leadership mindset to the business world. Greenleaf: “The servant-leader is servant first…It begins with the natural feeling that one wants to[...]

Roboter sind die besseren Manager – was bleibt dann noch für Führungskräfte?

“Mach das so, sagt der Roboter” – Computerprogramme übernehmen die Aufgaben von Managern. Was bedeutet das für die Arbeitswelt der Zukunft? Dazu hat Silke Weber von DIE ZEIT international recherchiert. Sie beobachtet: Die Erfindung von immer klügeren Computerprogrammen und immer[...]

Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht!

So sagt man in Afrika. Wenn man an Gras zieht um sein Wachstum zu beschleunigen, dann scheint es tatsächlich etwas zu wachsen – bevor es kurz darauf abreißt. Gras wächst nur dann gesund, wenn es das passende Maß an Sonne,[...]

Hesse inspiriert “Servant Leadership” in den USA

Es war ein Hesse. Genauer gesagt, der Hesse. Der Hermann Hesse. Und zwar mit seiner Erzählung „Die Morgenlandfahrt“ aus dem Jahre 1932. Diese Erzählung inspirierte Robert K. Greenleaf tief greifend und er kam zur Einsicht, dass große Führungspersönlichkeiten primär Diener[...]

Effective team work in three steps

Effective team work in three steps: Clarify: Team or work group? Know: The characteristics of effective team work Start at the heart: The core of effective team work 1. Clarify: Team or work Group? Often the terms “team” and “work[...]